Management

andreas haars

Herr Andreas Haars ist Mitglied des Seniormanagementteams der ROBUR Industry Service Group GmbH und als Leiter/CEO für den Geschäftsbereich ROBUR Energy verantwortlich. Desweiteren ist Andreas Haars seit 2007 Geschäftsführer der KOBAU und seit 2016 Partner der ROBUR Industrial Service Group. Herr Haars ist zudem die verantwortliche Schweißaufsichtsperson sowie die verantwortliche ZfP-Prüfaufsicht der KOBAU.

Vor seinem Wechsel zur KOBAU hat Herr Haars über 20 Jahre im Finanzbereich gearbeitet, davon mehrere Jahre im Ausland. Als Direktor im Risikomanagement einer deutschen Großbank war Herr Haars national wie international für das Risikomanagement im Rahmen der Akquisitionen von Banken sowie für die Realisierung komplexer Reorganisations- und Integrations-Projekte zuständig.

Herr Haars hat einen Master of Science (M.Sc.) in Wirtschaftswissenschaften sowie einen Master of Engineering (M.Eng.). Darüber hinaus ist Herr Haars Schweißfachingenieur (SFI) und NDT Master.

Frank Ambos

Neben seiner Aufgabe als Geschäftsführer der SAT Kerntechnik GmbH ist Frank Ambos als COO für die operative Leitung des Geschäftsbereichs ROBUR Energy verantwortlich und fungiert als Geschäftsführer der AEK Atomic Engineers GmbH, Karlstein, einem Tochterunternehmen, das sich auf Planungs- und Beratungsleistungen im Bereich der kerntechnischen Entsorgung spezialisiert hat.

1999 erfolgte sein Einstieg als Leiter des Fachbereichs Kerntechnischer Rückbau bei der SAT-Gruppe in Worms. Bereits 2002 konnte die SAT Kerntechnik GmbH als eigenständiges Unternehmen etabliert werden, dessen Leitung Herr Ambos als geschäftsführender Gesellschafter übernahm.

In dieser Rolle hat er die SAT Kerntechnik GmbH als einen leistungsfähigen und agilen Spezialdienstleister in den Bereichen Kerntechnischer Rückbau, Dekontamination und Strahlenschutz am Markt positioniert. Die Gestellung von Fachpersonal, das Angebot von Entsorgungslösungen ebenso wie die Sanierung industrieller Altlasten in Deutschland und dem europäischen Ausland runden das Leistungsportfolio des innovativ aufgestellten Unternehmens ab.